Erster Präsenstag 12.03.2014

13. März 2015 0 Von admin

Es geht los.

Ich bin auf dem Weg nach Koblenz 13.00 ist offizieller Start. Unsere Basa-online Whats app Gruppe trifft sich aber schon so gegen 11.30 in der Mensa.

Ich sitze in meinem Calimeromobil und versuche das Navi zu Starten. Das blöde Ding will mich aber nur über die Autobahn locken…also dran rumgefummelt und gedrückt, schließlich sagt es 1 h.56min Fahrzeit für 71 km. Genervt fahre ich los und stelle fest das ich Wanderwege befahren soll. Das geht ja super los….nochmal dran geschraubt und es scheint zu funktionieren. Ich düse los.

Ich fahre um 11.26 auf den Parkplatz der Hochschule Koblenz….Mensch sind hier alle jung.

Unsere WA Gruppe ist pünktlich und wir schlendern in die Mensa. Dort die Ernüchterung , wir benötigen einen gültigen Studentenausweis für einen Kaffee und das Mittagessen. Aber geballte hungrige Frauenpower überzeugt die Kassiererin das wir nur NOch keinen Ausweis haben. Auf diese Tour komme ich an ein Mittagessen (Suppe, Salat, Nudeln mit Tomatensauce und einem Joghurt) für 2,50….ein Schnäppchen.

Gegen 12.45 gehen wir hoch zu unserem Raum K123.

Dort sitzen schon ca 20 Studierwillige und unsere, durchs Programm der ersten zwei Tage führenden Herren Mooz und Benner.

Zum Kennenlernen gibt es eine Begrüßungsrunde der Studenten

Wir bekommen die ersten Infos zur Studienorganisation und die Vorstellung der Fachschaft unseres Studienganges. Die Fachschaft führt und dann auch durch das Gebäude. Zum Abschluss gibt es einen kleinen Sektempfang.

Ich hätte doch das kleine Schwarze anziehen sollen.

Nach einer Pause folgen Organisatorisches und  die Rahmenbedingungen des Studiums.

Alles hier nachzulesen.

Nach einem Feedback aller Studierenden, ist der offizielle Teil vorbei und wir gehen ins Alt Coblenz zum Abendessen. In lustiger Runde lassen wir den Tag ausklingen und erschöpft fahre ich nach Hause.

müde falle ich ins Bett und kann kein Bisschen schlafen Na super, denke ich gegen 02.00  Uhr um 06.00 UHr musst du aufstehen…. na ja egal