Dann hab ich heute mal mit dem Schreiben angefangen…..Ich tue mich schwer. In welchem Tempus schreibe ich….Präsenz, Präteritum. Ich stelle fest das ich hin und her wechsele….das kann so nicht richtig sein. Auch habe ich das Gefühl, dass ich mich ständig wiederhole und immer das Gleiche schreibe. Nur aus verschiedenen Quellen. Hmm so unterschiedlich kann man die Industrialisierung ja auch nicht beschreiben. Und elende Lebensbedingungen sind halt elende Lebensbedingungen auch wenn ich variiere

Die Wohn- und Lebensverhältnisse waren katastrophal. Die Wohnungen waren eng, feucht und hatten oft keine Heizungen.

Die Wohnsituation ist nach wie vor katastrophal.

Zu Zeiten der Entstehung der Sozialversicherung herrschten in den Arbeiterbezirken oft elende Zustände. Die Arbeitsbedingungen der meisten Menschen waren katastrophal.

ahhhrrrrgg es klingt alles gleich. Und ich saug mit Worte aus den Fingen um Seiten zu füllen. 12 – 15 ist die Vorgabe, ich bin frustriert.

Keine Antwort auf das Exposé

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.