Unser Prof. hat empfohlen mit den Modultexten zu beginnen, also diese lesen, verstehen und  bearbeiten. Dann die Fallbeispiele damit die Zuordnung der anderen Texte leichter fällt.

Die Modultexte sind sehr trocken zu lesen.Es geht um Strukturmerkmale,Trägerstrukturen, Arbeitsfelder und Organisation der Sozialen Arbeit. Ich muss leider feststellen, das ich andauernd abschweife und irgendwie nichts behalte. Die Texte leuchten in Marker gelb, das ist fast schon inflationär.

Die Fallbeispiele hingegen sind ausgesprochen spannend. Sie lesen sich gut, ich bin betroffen und kann wirklich in die Geschichten eintauchen. Das war eine gute Auflockerung des trockenen Stoffes, der leider immer noch bleischwer auf meinem Schreibtisch liegt und laut ruft: Lies mich Lies mich.

Die Lektüre

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.