Rechtskundeklausur

5. Dezember 2015 0 Von admin

Naaaaaaaaaaaaaaa JAAAAAAAAAAAAAAA.

Ich hoffe ich habe bestanden. Die Klausur bestand aus 3 Teilen.

Teil 1 Fallbeispiel Geschäftsfähigkeit. Leider viel komplizierter als ich dachte und als wir vorher hatten. Ich habe zwar ziemlich viel geschrieben nur ob das alles so stimmt….und im nachhinein hab ich auch einiges vergessen.

Teil 3 Fallbeispiel Deliktfähigkeit. Hier das gleiche der Fall war komplizierter als die Übungsfälle. Und auch hier das selbe viel geschrieben und einiges vergessen.

Uns, und das bestätigten alle, fehlte einfach die Praxis im Fälle bearbeiten.

Teil 3 einzelne Fragen

Ist eine Katze erbfähig, darf ein 4 jähriges Kind Eigentum haben, erkläre die mittelbare Drittwirkung, dann gab es etwas zu den Freiheits-, Leistungs- und Gleichheitsgesetzen das war mir völlig neu….hatte ich noch nie gehört und die letzte Frage hab ich vergessen.

Nun heißt es abwarten … Ich hoffe es hat gereicht