Es ist gerade wirklich viel

Es ist gerade wirklich viel

17. November 2018 0 Von admin

ich bin gestresst. Dieses Masterstudium ist doch um einiges arbeitsintensiver als das Bachelorstudium. Wir haben 3 Module gleichzeitig und alles läuft parallel. Forenbeiträge, Exposes Kommentare etc.

Mein Schreibtisch sieht aus wie explodiert und ich bin nachhaltig lustlos, da mein Privatleben auf quasi NULL reduziert wurde. Nächsten Donnerstag und Freitag sind wieder Präsenztage. Dafür ist einiges zu lesen und bis übermorgen müssen ein Expose zur Hausarbeit und ein Handout zur Präsentation fertiggestellt sein.  Ich habe mich für die Hausarbeit bereits entschieden. Alice Salomon Thema:

Inwieweit prägte Alice Salomon mit ihren Gedanken zur Verberuflichung der Frau das Ansehen der heutigen, professionellen Sozialen Arbeit?

Das Expose ist in der Rohfassung genehmigt nun muss ich es bis Sonntag nach den Anmerkungen der Dozentin überarbeiten.

Für das nächste Modul muss ich mich mit

Herbert Marcuse Die Verantwortung der Wissenschaft auseinandersetzten. Hier ist die These:

Die Wissenschaft (d.h. der Wissenschaftler) ist verantwortlich für den Gebrauch, den die Gesellschaft von der Wissenschaft macht; der Wissenschaftler ist verantwortlich für die gesellschaftlichen Folgen der Wissenschaft.

Dazu gibt es ein Thesenpapier als Handout, muss auch bis Sonntag fertig sein und eine Präsentation bis Donnerstag. Und Powerpoint kann ich noch nicht.

Im dritten Modul sind gerade „nur“ Forenbeiträge gefordert und ich habe alle Pflichtbeiträge fertig. Puuuu Da kommt das Expose erst Mitte November.

Aber ich muss gerade ziemlich vorarbeiten, denn nächste Woche Sonntag geht es für eine Woche nach New-York. Jippiie eine Woche frei….

Ich kann es wirklich gerade brauchen

Übrigens über Literaturempfehlungen oder Schwarmideen bezüglich meiner Alice Salomon würde ich mich freuen